Neue Verordnung für Bienenverstellung

Seit dem 1. Januar 2020 ist die neue Pflanzengesundheitsverordnung (PGesV SR 916.20) des Bundes in Kraft.  Die Bestimmungen über die zeitlichen Beschränkungen des Verstellens von Bienenzur Verhinderung der Einschleppung und Ausbreitung von Feuerbrand sind in der Verordnung des WBF und des UVEK zur Pflanzengesundheitsverordnung (PGesV-WBF-UVEK, SR 916.201) im Anhang 9, Ziff. 3.2 geregelt.

 

Ab 2020 gibt es kein kantonales Bienenverstellverbot mehr. Es besteht nur noch das Verbot, Bienen aus dem Nicht-Schutzgebiet in das Feuerbrand-Schutzgebiet Wallis zu verstellen. Nähere Informationen dazu finden Sie hier auf Agroscope .