Sektion Wiggertal

Willkommen beim Wiggertaler Bienenzüchterverein

Wiggertaler Bienenzüchtervereinbee-wiggertal

Die folgenden Seiten geben Einblick in unser Vereinsleben.
Neben Adressen, Kursen und weiteren Veranstaltungen finden Sie hier interessante Beiträge über die Imkerei.

  Nächster Termin:

   Dienstag 07. Mai 2019 20.00 Uhr
   Monatshock Rest. Iselishof, Vordemwald

  Bienenverstellverbot:


Zeitliche Beschränkung des Verstellens von Bienen infolge Feuerbrand
 vom 1. April bis 15. Juni 2019 - weitere Informationen

  Angepasste
  Merkblätter
  BienenSchweiz

  (März. - Apr. 2019)





  Berichte aus
  Apiservice

 

Verzeichnis Merkblätter pdficon V1903
Varroakonzept BGD pdficon V1903
Protokollblatt Bienenvergiftungen inkl. Anleitung zur Probenentnahme pdficon V1904
Protokollblatt Bienenvergiftungen - elektronisches Formular docicon V1904
Wandern mit Bienen pdficon V1903
Natürlichen Milbenfall messen pdficon V1904


Leitfaden Bienengesundheit des Zentrums für Bienenforschung
Honigbienenkrankheiten und Massnahmen
 pdficon  Sept. 2018
Bericht Überwinterungsverluste 2017/2018 pdficon

 



  

Wir stellen uns vor:

Der Wiggertaler Bienenzüchterverein mit Sitz in Strengelbach wurde 1886 gegründet und zählt aktuell ca. 175 Mitglieder.

Das Vereinsgebiet umfasst Aarburg, Bottenwil, Brittnau, Murgenthal, Oftringen, Rothrist, Safenwil, Strengelbach, Uerkheim, Vordemwald und Zofingen.

Der Verein fördert ganz allgemein die Bienenzucht und setzt sich für eine einwandfreie Honigqualität ein.

Um dieses Ziel zu erreichen, werden regelmässig Grundkurse für den Imkernachwuchs sowie Königinnenzuchtkurse angeboten. Eine gute Gelegenheit, um bestehendes Wissen aufzupolieren sowie die Kameradschaft zu pflegen, bieten die monatlichen Imkerhöcks.

Der Verein unterhält eine eigene Belegstation im St Ueli in Strengelbach.

 wi31