News, Tipps & Tricks

Salben-Workshop mit Christine Bühler in Magden 2019

Brigitte Denk

Achtzehn interessierte Imkerinnen, Imker und Imkersfrauen trafen sich am Samstagmorgen, 18. Mai in Magden, um mit Christine eine Heilsalbe aus Bienenprodukten herzustellen. Zuerst zeigte uns Christine die ansprechend und bienenfreundlich bepflanzten Rabatten rings ums Gemeindehaus in Magden. Wir begutachteten auch die Wildblumenwiese neben der Turnhalle, die wir im 2017 schon einmal mit ihr angeschaut hatten.

Es ist beeindruckend zu sehen, wie man mit gutem Willen bereits sehr einfach etwas zum Wohle der Wild- und Honigbienen machen kann. Wenn nur jeder das in seinem Garten und Umschwung auch machen würde!

Dann ging es zum Leopold Karls-Haus (und unterwegs zeigte uns Christine noch so manchen Schatz am Wegesrand). Dort wurden zwei Gruppen gebildet und während die erste Gruppe mit Vreni ihre Salbe aus Olivenöl, Spitzwegerich, Gänseblümchen, Gundelrebe, Kamille, Schafgarbe und Bienenwachs zubereitete, wurde die andere Gruppe von Christine durch den von ihr betreuten Garten geführt. Sie stellte uns die darin wachsenden Heilpflanzen vor. Dann wurde gewechselt. Nachdem alle ihre Salbe hergestellt hatten wurden wir mit einem wunderbaren Apéro verwöhnt:

Wiesenlimonade und Wildkräuter-Köstlichkeiten.

Es war ein weiteres Mal ein toller Anlass - und sicherlich nicht der letzte mit Christine Bühler.

Foto 1: Bienenfreundliche Rabatten in Magden

Picture 1

 

Foto 2: Wildkräuter Apero

Salbe 2