News, Tipps & Tricks

Bienengesundheit

  Aktuell:   Bienenverstellverbot 2018  -  1. April bis 15. Juni 2018
  Bienenverstellverbot 2018

 Massnahmen und Verbote:

1. Jegliches Verstellen von Bienen innerhalb der gesperrten Gemeinden und von den gesperrten Gemeinden in freie Gemeinden (siehe Karte) ist zwischen dem 1. April und dem 15. Juni 2018 verboten. Diese Massnahme bezieht sich auf das Wandern, den Verkauf oder das Verschenken von Bienen, inkl. das Auf- und Abführen von Begattungskästchen. Die Sperre kann max. um einen Monat verlängert werden, wenn wichtige Wirtspflanzen im Befallsgebiet nach dem 15. Juni 2018 noch in Blüte stehen.

2. Ausgenommen von dieser Massnahme sind:
- Bienen, die in Höhenlagen über 1200 m verbracht werden;
- Bienen, die vor dem Verstellen während mindestens 2 Tagen eingesperrt werden;
- Transport von Ablegern zu den innerhalb der gesperrten Gemeinden befindlichen Ablegerständen;
->Während der Blütezeit von Apfel-, Birn- und Quittenbäumen auch Ableger möglichst nicht verstellen!
- Königinnen (mit Begleitbienen) in Zusetzern.

  Karte Bienenverstellverbot 2018 pdficon
  Anordnung 2018  pdficon

 

Sperrgebiete

Karten mit den Sauerbrut und Faulbrut Sperrgebieten:

Aargau

 Sperrgebiete im Kanton Aargau

  Luzern  Sperrgebiete im Kanton Luzern
Solothurn  Sperrgebiete im Kanton Solothurn   Bern  Sperrgebiete im Kanton Bern

 

Bienengesundheit

  Merkblätter Bienengesundheit VDRB

Varroa

  Merkblätter Varroa-Bekämpfung VDRB

 

Bieneninspektor

Sauerbrut / Faulbrut / kleiner Beutekäfer sind meldepflichtig!


Bieneninspektor für das Gebiet Aarau, Zofingen und Kulm:

Herrn Odermatt Josef, Hauptstrasse 69, 5113 Holderbank
Telefon: 062 893 07 00  oder  079 627 45 56
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aufteilung der Aargauischen Bienenispektoren auf die Regionen im Kanton Aargau:
Karte:   Bieneninspektoren_Karte_AG_2018.PDF

Adressen:     Adressen der Bieneninspektoren