News, Tipps & Tricks

News

Kurse 2018

 

Königinnen Zuchtkurs   geführt von Beat Schmid        Kontakt:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Grundkurs 1                    geführt von Marian Pongraz   Kontakt:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

                               Infoabend am 11. Januar 2018, 19:30 Uhr, Restaurant Traube, Küttigen

Die 10 Gebote der guten imkerlichen Praxis

Die 10 Gebote der guten imkerlichen Praxis

Wir Imker/-innen sind für unsere Bienen da. Nicht umgekehrt. Das Wohl der Bienen steht über allen anderen Interessen für uns Imker/-innen.

Hygiene und Sauberkeit sind uns sehr wichtig: Bienenstand, Beuten, Utensilien und unsere Kleider sind so sauber wie die Teller, aus denen wir gerne essen.

Die Gesundheit unserer Bienen ist uns so wichtig wie unsere eigene Gesundheit. Wir kontrollieren die Brut regelmässig. Bei Verdacht auf eine Brutkrankheit kontaktieren wir unverzüglich die Bieneninspektoren.

Die Varroakontrolle und -behandlung führen wir strikte nach den Richtlinien durch, wie sie im Imkerkalender beschrieben sind.

Wir bilden jedes Jahr mindestens einen Drittel, besser halb so viele Jungvölker, wie wir Wirtschaftsvölker besitzen.

Unsere Bienenvölker wohnen auf gelben, frisch ausgebauten Bienenwaben. Sobald diese dunkelbraun oder schwarz sind, werden sie eingeschmolzen.

Wir möchten nicht Hunger leiden- auch nicht während nur ein paar Tagen. Unsere Bienen auch nicht!

Stetige Weiterbildung und Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten ist heutzutage eine Selbstverständlichkeit. Dies gilt besonders auch für uns Imker/-innen.

Nur das Beste ist für unsere Bienen gut genug. Nur wenn wir die Herkunft genau kennen, bringen wir Bienenmaterial oder Zubehör auf unseren Bienenstand.

In der Öffentlichkeit treten wir stolz für unsere Bienen ein und helfen, falsche Vorstellungen zu korrigieren.

Königinnenzucht / Auffuhr

Belegstellenordnung

Damit ein guter Zuchterfolg und ein reibungsloser Betrieb gewährleistet werden kann, ist es wichtig, dass sich alle an die  Belegstellenordnung, der Belegstelle Königstein, halten.

 

Zuchtstoffabgabe in der Belgstelle im Königstein

Jeweils an den untenstehenden Daten, nach telefonischer Vereinbarung mit Frau Esther Frieden 079 667 28 11

Daten siehe Jahresprogramm

 

Königinnen Auf- oder Abfuhr 

Jeden Dienstagabend von 19.00 - 20.00 Uhr

Auffuhrabende immer mit Imkerhöck. Alle sind herzlich willkommen.

Beginn 15. Mai 

Letzter Auffuhr 10. Juli

 

 

In 4 Schritten zum Erfolg

 

pro Apidea

 

1.         Bienenmasse 100g;  2/3 von Brutwaben wo gebaut wird oder offene Brut vorhanden ist; 1/3 Bienen von Honigwaben

2.         Keine Drohnen, jedoch eine Königin

3.         Genug Futter. Futterschale muss bis oben voll sein

4.         3 Tage Kellerhaft im kühlen Keller

 

Besonderes

Möglichkeit der ausserorentlichen Zuchtstoffabgabe durch Esther Frieden, jeweils an den Abenden der Auffuhr.

Falls diese Dienstleistung in Anspruch genommen werden möchte, bitte vorgängig bei Esther anmelden.

IMG 0938 598x800

 

 

Bienenschutz / Petitionen etc.

NEU:

Petition auf EU-Ebene gegen den Einsatz von Neonicotinoide

Film des Vereins Pollinis mit umfassender Erklärung und Link zur wichtigen Unterschriftensammlung

 

 

Petition zum Schutz aller Bienenarten!

bienenschutz.ch !

Schreibe Bundesrat Schneider-Ammann ein Petitionsmail, zum sofortigen

Einsatzstopp der bienengefährlichsten Pestizide.

zum Vorlagemail (bitte auf der Seite ganz nach unten scrollen)

zur Situation (Erläuterung)

 

Petition gegen Neonicotinoide und Pestizide (europ. Linie)
...hier gehts zur Unterschrift

 

"Plan-Bee"  Lösungen zum Bienensterben 

eine Infoseite von feelGreen.de

 

 

Verbot für Neonicotinoide - VDRB

Hier gehts zum Beitrag              

Dies und Das...

...Interessantes aus der Welt der Bienen und der Imkerei...

 

Eindrückliches Video zur Entwicklung der Biene im Zeitraffer

( ...Danke Ursula :-) 

 

Unser Vereinsmitglied Ursula Müller hat mir folgende, fasznierenden Bilder geschickt:

Wildlebende Bienen an der Westfassade des Stadt und- Regierungsgebäude von Phunaka/ Buthan, direkt über dem Eingang.

(alle Bilder von Herrn Ruedi Müller/ Bangkok)

Bienen Buthan,

cid B158D321-97E7-4444-97BF-7082990344D8home

cid 487B15F8-7233-4778-92EC-9F2EFBBF6C52home