News, Tipps & Tricks

Mosttage 14./15. Okt. 17

 


Mosttage im Schloss Hallwyl

Samstag/Sonntag, 14./15. Oktober 2017


Markt Öffnungszeiten: 10.00 – 17.00 Uhr

Vereinsstand mit Honigverkauf

Thema: Honigdegustation                                                 Verkauf von Honigprodukten der Standbetreuer

Most3 Most4

Massenandrang von Standbesucher                                Unterhaltung gerade gegenüber unseres Standes

 

Herbstputzete 2017

 


Herbstputzete

Samstag, 23. September 2017


 

Wie letztes Jahr herzlichen Dank an alle Vereinsmitglieder, die geholfen haben den Vereinsbienenstand wieder auf Vordermann zu bringen. Und ein Dankeschön an unseren Bienenobmann Frank für die Organisation und das Traumhafte Wetter danach.

 

 

Die Verpflegung danach oder zuvor?                              Blitzeblank

Standbesuch Rietberg 4. Juli 2017

Standbesuch auf der Belegstation Rieteberg

 

Rieterperg

 

IMGP8013

 

IMGP8014

 

IMGP8024

 

 

Neophytentag 17. Juni 2017

Einladung zum Arbeitsmorgen „Neophyten bekämpfen“
vom Samstag, 17. Juni 2017

Wir treffen uns um 09.00 Uhr auf dem Parkplatz beim Dorfausgang von Ammerswil (siehe Karte) mit gutem Schuhwerk und Arbeitshandschuhen. Ab ca. 11.00 Uhr gemeinsames Bräteln im Firmetel (wird vom Verein organisiert).

Neophytentag

Neophyten ist die Bezeichnung für Pflanzen, die erst seit der Entdeckung Amerikas (1492) bei uns absichtlich eingeführt oder versehentlich eingeschleppt wurden und in der Folge verwildert sind. Wörtlich übersetzt bedeutet Neophyten «neue Pflanzen». In der Schweiz haben sich rund 550 Arten angesiedelt. Die Mehrheit dieser gebietsfremden Pflanzen ist gut in unsere Umwelt integriert und hat die heimische Flora bereichert (z.B. die Rosskastanie oder das Kleine Springkraut).
Einige wenige der neuen Pflanzen können sich invasiv verhalten. Diese Problempflanzen bezeichnet man als invasive Neophyten (Ambrosie, Drüsiges Springkrau, Goldrute, Riesen-Bärenklau). Sie breiten sich stark aus und verdrängen die einheimische Flora. Bestimmte Pflanzen sind gefährlich für unsere Gesundheit, andere können Bachufer destabilisieren oder Bauten schädigen. Zurzeit gelten in der Schweiz 41 Arten als nachweislich schädliche invasive Neophyten und 17 Arten als potenziell schädliche invasive Neophyten. Nur etwa 10% der in der Schweiz vorkommenden Neophyten sind demnach Problempflanzen.

Siehe auch: www.neophyt.ch