News, Tipps & Tricks

Gemeinsame Herbstversammlung 2017 der Imkervereine Fricktal, Laufenburg und Rheinfelden

Oliver Egeter

 

Zur diesjährigen Herbstversammlung am 2. November in der Steinli-Aula in Möhlin begrüsste Brigitte Denk, die Präsidentin vom Imkerverein Rheinfelden mehr als 80 Imkerinnen und Imker der geladenen Sektionen. Zentrales Thema war die Varroa- Behandlung durch Hyperthermie mit dem Vatorex- System. Willi Brunner, auf dessen Idee das System basiert, erläuterte in einem Vortrag mit grossem Einsatz die Funktionsweise und den Nutzen seiner Erfindung für die Bienenzucht. 

 IMG 1061

Bild 1: Willi Brunner, Erfinder des Vatorex Systems.

 

Das fachkundige Publikum nutzte ausgiebig die Gelegenheit, um Fragen an den Referenten zu richten, welcher diese mit Geduld im Detail beantwortete. Nach einer Pause, in der wir uns bei Most und Birewegge stärkten, bestand Gelegenheit, das System vor Ort zu begutachten und mit Willi Brunner und seinem Mitarbeiter, Chris Ernst die Anwendung zu diskutieren. 

Dass unsere 3 Imkervereine mit dem diesjährigen Motto voll im Trend liegen zeigt sich daran, dass das kantonale Jahresthema für 2018 "Ameisensäurefreie Varroa- Bekämpfung" heisst. 

IMG 1067

Bild 2: Experten- Austausch zum Thema Hyperthermie mit Chris Ernst (mitte).

 

IMG 1066

Bild 3: Willi Brunner erklärt die Funktionsweise der Heizdrähte in einer Mittelwand.

 

Am Rand der gut besuchten und gelungenen Veranstaltung blieb ausreichend zeit, um sich mit den Kollegen der befreundeten Vereine über unsere leidenschaft, der Bienenzucht, auszutauschen und ein wenig mit der überdurchschnittlichen Honigernte in diesem Jahr zu prahlen. 

IMG 1060 angepasst

Bild 4: Mehr als 80 Teilnehmer der Inkervereine Rheinfelden, Fricktal und Laufenburg lauschten interessiert dem Vortrag zum Vatorex System.